Die Kanalinsel Guernsey

 
Urlaub

Information

Newsletter

Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter.
Sie erhalten dann einige Male im Jahr Infos über die Kanalinseln.



Flagge Guernsey

Guernsey

Guernsey ist mit einer Fläche von 78 qkm nach Jersey die zweitgrösste der etwa 20 km westlich der Küste der französischen, zur Normandie gehörenden Halbinsel Cotentin im Golf von St. Malo liegenden Kanalinseln.
Als Überbleibsel einstiger Herrschaft der englischen Monarchen über die Normandie gehört die politisch in die zwei voneinander unabhängigen Gebietskörperschaften Bailiwick of Jersey und Bailiwick of Guernsey gegliederte Inselgruppe unmittelbar zum Kronbesitz von Königin Elisabeth II.. Die Kanalinseln sind aber nicht Teil des britischen Staates und der EU.
Die 65.000, zum Teil französischsprachigen Einwohner von Guernsey gelten allerdings völkerrechtlich wie alle Channel Islanders als britische Staatsbürger.

Der besondere politische Status und der damit verbundene niedrige Steuersatz von Guernsey sind ursächlich für die Bedeutung der kleinen Insel als wichtiger Offshore-Finanzplatz. Insbesondere das Geschäft mit Private Equity Funds trägt dazu bei, dass etwa 32 % des Bruttoinlandsprodukts von Guernsey durch Finanzdienstleistungen erwirtschaftet werden.
Zahlreiche Unternehmen haben ihren offiziellen Firmensitz in Guernseys elegant-ländlichen 16.000-Einwohner-Hauptstadt Saint Peter Port. Weitere wichtige Wirtschaftszweige sind Tourismus, Landwirtschaft und Blumenzucht. Sowohl das Guernsey-Rind als auch die Guernsey-Lilien sind in Fachkreisen für ihre Schönheiten und Qualität bekannt.

Saint Peter Port Guernsey Das ausgesprochen milde, frostlose Golfstrom-Klima der Insel beschert der durch sanfte Hügel, stille Waldtäler, kleine Dörfer und schroffe Steilküsten charakterisierten Landschaft von Guernsey eine üppige, beinahe mediterran anmutende Vegetation, zu der sogar Palmen und Bananenpflanzen gehören. Die Insel gilt deshalb seit über 100 Jahren als beliebtes Ferienziel für Briten und Kontinentaleuropäer.

Guernsey mit seinen ausgedehnten Dünen- und Strandzonen bietet seinen Gästen zahlreiche Möglichkeiten für Bade-, Wander- und Sporturlaub. Gerade für Wanderer sind Wanderungen entlang der Klippenküste im Süden der Insel ein unvergessliches Naturerlebnis.
Der Guernsey-Gast sollte aber auch die Gelegenheit nutzen, sich der reichen Historie und Kultur der Insel durch den Besuch der Insel-Museen sowie von Sehenswürdigkeiten wie Castle Cornet in Saint Peter Port oder dem an die Besetzung durch deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg erinnernden Fort Hommet in Albecq zu nähern.

Die Touristensaison ist von Mai bis November, wobei der Monat August die meisten Touristen zählt.

Der Film von Chris Tostevin-Hall vermittelt im Schnelldurchgang ein schönes Bild der Insel Guernsey.

Beautiful Guernsey von Phototoasty bei Vimeo

Copyright Bild: Joop Oudebeek

Links - Kontakt - Impressum - © Copyright Kanalinseln-Reisen.de

 
Mehr Informationen
► Informationen Kanalinseln
► Strände

► Guernsey
► Castle Cornet
► Fort Grey
► Guernsey Museum & Art Gallery
► Hauteville House
► Little Chapel
► Saint Peter Port
► Sausmarez Manor

► Jersey
► Battle of Flowers
► Country Life Museum
► Elizabeth Castle
► Glass Church
► Gorey Castle
► Jersey Museum
► Jersey Pottery
► Jersey Zoo
► La Corbière
► Liberation Square
► Maritime Museum
► Saint Helier
► Tapestry Gallery













Anzeigen